Weniger Eierstockkrebs durch viel Verzehr von Knoblauch und Zwiebeln

(mko) Wer reichlich Knoblauch und Zwiebeln isst, kann sein Risiko für Eierstockkrebs gering halten. Dagegen hat ein hoher Obst- und Gemüseverzehr generell keinen Einfluss auf diese Krebserkran-kung. Das zeigen Ergebnisse einer europaweiten Studie (EPIC-Studie), an der das Deutsche Er-nährungsforschungs-Institut Potsdam-Rehbrügge maßgeblich betei-ligt war. Geprüft wurde, ob die Obst- und Gemüseaufnahme insgesamt, die Aufnahme von Obst oder Gemüse allein oder der Verzehr bestimmter Gemüsearten wie Kohl, Wurzeln, Knoblauch und Zwiebeln die Entstehung von Eierstockkrebs beeinflussen.