Weltneuheit: Erstes elektronisches Antibiotikum

(mko) Staphylococcus aureus wird auch „Superbazillus“ genannt, weil er gegen alle normalen Antibiotika resistent ist (MRSA – Methicillin-Resistenter Staphylococcos aureus). Erstmals ist es jetzt gelungen diesen Bazillus zu zerstören – Dank eines „elektronischen Antibioti-kums“, das sowohl bakterielle als auch durch Pilze und Viren hervor-gerufene Infektionen dieses „Su-perbazillus MRSA“ auf der Haut und den Zähnen bekämpft. „Dentron Biogun“ so heißt das Ge-rät, das eigentlich für die Behand-lung von Zahnfleischentzündungen oder Mundgeschwüren hergestellt wurde. Das Gerät produziert kon-zentrierten Strom von elektrisch aufgeladenen Luftteilchen, welche die Infektionserreger buchstäblich zerplatzen lassen. Mit einem Hand-apparat werden Luft-Partikel aus einer Entfernung von zirka sechs Millimeter auf den Entzündungs-herd „geschossen“. Die Technik ist vollkommen sicher, kommt aus England und macht eine Überdosie-rung unmöglich. In Labortests wurden bisher 43 Mikroorganis-men, die eine Vielzahl von Krank-heiten hervorrufen, wirkungsvoll zerstört.