Wald- Spaziergänge verringern Gedächtnisverlust

Foto: SKK

(mko) Die Farbenpracht der Blätter lockt um diese Jahreszeit viele Spaziergänger in den Wald und nicht nur Kinder lieben das raschelnde Laub unter ihren Füßen. Was viele nicht wissen, denn es wurde gerade an der Universität von Pittsburgh/USA erforscht, Spaziergänge halten nicht nur den Körper, sondern auch den Geist auf Trab. Wer wöchentlich wenigstens zehn Kilometer zu Fuß geht, verringert seinen Gedächtnisverlust im Alter.