VIVA MAYR – gesund und schlank dank Mayr-Kur!

(mko) Eine Mayr-Kur ist für viele nichts Neues ( auch Senta Berger bekennt sich dazu) und die CO- Autorin und Journalistin Helena Frith Powell verbringt 14Tage in der Viva Mayr Klink am Wörthersee. „Bei der Kur geht es nicht darum viele Pfunden zu verlieren. Die Kur ist eine gesunde Erneuerung des Körpers und unseres Bewusstseins, verantwortlich für ihn zu sein“ – schreibt Senta Berger in ihrem Vorwort.
„Viva Mayr“ ist eine nette Lektüre, bringt aber für Insider nicht wirklich was Neues. Aber alle die jetzt kurz vor dem Frühjahr inneren Hausputz machen wollen, hier die wichtigsten Punkte auf einen Blick:

• Nach dem Aufstehen trinkt man ein Glas lauwarmes Wasser
insgesamt heißt es immer und nochmal immer viel kauen
• zwischen den Mahlzeiten viel trinken, nicht während den Mahlzeiten
• ab 16 Uhr keine Rohkost mehr
• Zwischen den Mahlzeiten nicht naschen
• ab 18 Uhr möglichst nur noch eine Gemüsesuppe trinken
• 30 Minuten Sport pro Tag
• Zucker ist (natürlich) tabu
• Zur Narungszubereitung gehören verschiedenen Öle, z:B. Kokos-, Hanf-,Leinöl und viele Kräuter+

„Viva Mayr – Gesund und schlank dank Mayr-Kur: Neues Lebensgefühl und flacher Bauch in nur 14 Tagen“ – Trias Verlag, Stuttgart 2012
Autoren: Harald Stossier, Helena Frith Powell