Schlagwort-Archive: Ski

(mko) Bei Wettkämpfen im Spitzen- und Breitensportbereich ist generell das Tragen von Helmen vorgeschrieben. Doch das Tragen eines Helmes sollte auch im Freizeitsport selbstverständlich sein – ob im Winter beim Skifahren oder im Sommer beim Radeln und Inline-Skaten. Der Deutsche Skiverband DSV aktiv empfiehlt für Kinder und Erwachsene generell das Tragen von Helmen: „Wir aktiv raten, auch im Freizeitsportbereich generell einen Helm zu benutzen. Bei Kindern ist unserer Meinung nach ein Helm unabdingbar, da durch die Wachstumsfuge am Kopf das Risiko einer Verletzung erhöht ist. Aber auch jeder Erwachsene sollte zu seinem eigenen Schutz einen Helm verwenden“, so Andreas König, Sicherheitsexperte von DSV aktiv.

Foto: Kärnten-Werbung/Österreich

(mko) Pistensport spricht alle Altersgruppen an und wird für Jung und Alt immer beliebter,aber auch schneller und damit auch gefährlicher. Medizin Korrespondenz veröffentlicht hier noch einmal die zehn wichtigsten Verhaltensregeln des Internationalen Skiverbandes FIS . Auf den Websites des Internationalen Ski-Verbandes (s. unten) finden Sie weitere ausführliche Informationen zum Thema Ski, Langlauf, Snowboarden. ...mehr

Frauen und eiskalte Füße – ein untrennbares Paar. Doch nicht bei Ski amadé! Die österreichische Skidestination als Skiverbund (Salzburg, Schladming Dachstein-Tauern, Gastein, Hochkönigs Winterreich und Großarltal, 25 Skiorte, 860 Kilometer Abfahrten, 270 Lifte und Seilbahnanlagen, 200 Skihütten und Restaurants, 90.000 Gästebetten) macht Schluss mit kalten Zehen – zumindest auf der Piste. Denn leiht Frau in diesem Winter in einer der 22 Filialen von Intersport Servicenetwork Ski amadé ein Paar Skischuhe aus, bekommt sie eine Skischuhheizung für die Leihdauer dazu – kostenlos. Egal, wo der Gast seine Ski-Ausrüstung ausgeliehen hat – er kann sie im gesamten Skigebiet in jedem der 22 Shops zurückgeben oder umtauschen. mehr