Schlagwort-Archive: Schwangerschaft

(mko) Viele Frauen leiden in der frühen Schwangerschaft – häufig in den ersten 14 Wochen – unter Übelkeit und Brechreiz. Hier hilft die traditionelle chinesische Akupunktur. So eine vierwöchige australische Studie aus Adelaide. Bei den Schwangeren, die in der ersten Woche jeweils zwei Akupunktursitzungen und in den nächsten drei Wochen nur noch eine Sitzung erhalten hatten, besserten sich die Be-schwerden schon in der zwei-ten Woche deutlich. Bei heftigen Schwangerschafts-Erbrechen hilft Akupunktur allerdings nicht.

(mko) Auch bei späten Abtreibungen nach der zwölften Schwangerschaftswoche besteht künftig eine Beratungspflicht des Arztes. Darüber muss er allerdings mit der Schwangeren Einvernehmen erzielen. Nach jahrelangem Streit billigte der Bundestag am 13.05.2009 die fraktionsübergreifende Initiative von Johannes Singhammer (CSU) und Kerstin Griese (SPD). Für dieses Gesetz votierten in namentlicher Abstimmung 326 Abgeordnete, 234 waren dagegen. Zugleich muss künftig zwischen der Diagnose und der ärztlichen Abbrucherlaubnis eine dreitägige Bedenkfrist liegen. Kommt der Arzt den Auflagen nicht nach, droht ihm ein Bußgeld von bis zu 5.000 Euro. Mehr im Internt unter:

http://www.abgeordnetenwatch.de