Schlagwort-Archive: Muttermilch

(mko) Wird eine Mutter während der Stillperiode von einer Zecke gebissen, muss sie nicht vorbeugend abstillen. Auch dann nicht, wenn mit dem Biss eine Infektion mit Borreliose-Erregern stattgefunden hat. „Diese Erreger“, so Dr. Christoph Schaefer, Ärztlicher Leiter für Embyonal-Toxikologie in Berlin,“ werden nicht über die Muttermilch auf den Säugling übertragen“. Im Fall von Beschwerden, sollten Antibiotika verschrieben werden, die dem Kind nicht schaden. Das Berliner Institut, anzuklicken über www.embryotox.de gibt hier Rat und Auskunft.