Schlagwort-Archive: Futtermilch

(mko) Nachdem in China zahlreiche Babys durch Melanim – ein weißes Pulver aus der Kunstharzherstellung – auch in Babynahrung, Milchpulver gefunden wurde, ist es jetzt auch bei Haustierfutter aufgetaucht, um so einen höheren Proteingehalt vorzutäuschen. Wird es unerlaubter Weise Nahrungs- und Futtermitteln zusetzt, kann es bei Mensch und Tier zu Nierensteinen oder Tumoren führen. Bei hoch dosierter Einnahme kann es zum Tod durch Nierenversagen kommen. Das Niedersächsische Landesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit fand bei einer Untersuchung von Mai 2007 bis Mai 2008 in vier von 100 Proben deutscher Heimtierfuttermittel (z.B. Alleinfutter für Heimtiere oder Ergänzungsfuttermittel) Melaminrückstände.

Mehr