Schlagwort-Archive: Ess-Störung

(mk) Eltern, deren Kinder unter 14 Jahren (meist Mädchen) plötzlich und unerwartet exzessiv Sport treiben, z. B. Joggen, Gymnastik oder Fitnesstraining absolvieren, sollten auch beim Essen aufpassen, denn häufig ist dieser übertriebene Hang zum Sport ein Warnhinweis für eine beginnende Ess-Störung, die später zur Magersucht führen kann. So Dr. Beate Herpertz-Dahlmann von der Universitätsklinik in Aachen. Nach dem Sport werden dann rigoros alle Süßigkeiten und andere Kalorienbomben vom Speiseplan verbannt, dann folgt das Fleisch auf dem Tel-ler, später die ganze Mahlzeit, meist das Mittagsessen. In wenigen Wochen verlieren die Kinder 25 Prozent ihres Körpergewichts. Es trifft häufig Mädchen, die überdurchschnittlich intelligent und eher introvertiert sind.