Schlagwort-Archive: Deutsche Angestellten Krankenversicherung

Foto: Kärnten-Werbung/Österreich

59 Prozent aller Deutschen wünschen sich für 2010 – repräsentativ ermittelt vom Forsa Institut im Auftrag der Deutschen Angestelltenkrankenkasse (DAK) – weniger Stress und mehr Familienleben (51 Prozent).
Besonders gestresst fühlen sich die 30- bis 44-Jährigen. Vor allem der Zeitdruck im Job (64 Prozent), der Anspruch, Beruf und Familie unter einen Hut zu bekommen (54 Prozent), sowie finanzielle Sorgen (48 Prozent) setzen sie unter Strom. „In dieser Lebensphase kommt alles zusammen: die Karriere, die Kinder, das Haus. Da ist es oft schwer, immer allen gerecht zu werden“, sagt Frank Meiners von der DAK. Der Diplom-Psychologe warnt: „Dauerhafte Überlastung kann krank machen. Die Balance zwischen beruflichen Anforderungen und Entspannung mit der Familie ist wichtig, um leistungsfähig zu bleiben.“ ...mehr