Schlagwort-Archive: Dehydration

(mko) Marathonläufer werden oftbewundert. Dass dieser Sport auch seine Tücken, besonders für Hobbyläufer hat, zeigt eine Studie des Boston Marathonlaufes 2002. Zu-viel Wasserzufuhr ( mehr als drei Liter während des Laufs) einerseits und das Ausschwitzen von Minera-lien, der Verlust von Wasser und Natrium andererseits kann den ausgewogenen Natrium-Wasserhaushalt gefährlich aus dem Gleichgewicht bringen und zu einer kritischen Natrium-Konzentration führen (Hyponatriämie). Genauere Analysen zeigten, dass vor allem Läufer mit einen niedrigen Body-Maß-Index (20) betroffen waren (nicht aber die Profiläufer) und die, die für die Strecke länger als vier Stunden benötigt hatten. „Wichtig“, so der Bostoner Kardiologe Dr. Christopher Almond: „ausgewogen trinken, das heißt, der eigene Durst sollte der Gradmesser sein und nicht die Angst vor einer Austrocknung (Dehydration) des Körpers.“