Schlagwort-Archive: BOSU

(mko) BOSU, Slamball, und Masala Bhangra-Workout heißen die brandaktuellen Fitness-Tipps aus den USA, die jetzt erstmals in Eu-ropa in Rimini/Italien während der „City Games“ vorgestellt wurden. Masala Bhangra Workout kommt aus Indien, ist eine Art Aerobic, bei der man den Körper mit sanften und „sexy“ Bewegungen trainiert. „Masala“ bedeutet soviel wie „scharf“ und Bhangra ist ein tradi-tionell von Männern getanzter Tanz nach dem Rhythmus des dhol ( in-dische Trommel). Sarina Jain ist Amerikanerin mit indischen Wur-zeln und der Guru dieser neuen Disziplin, bei der man alle Muskeln des Körpers trainiert und viel Kalo-rien verbrennt ( ca. 500 pro Stun-den) Damit erhält der erste indische Tanz Einzug in die Fitnessstudios. Slamball ist ein Mix aus Hockey, Football und Basketball. Auf einer Spielfläche von 1200 qm, umgeben von Plexiglasscheiben wie beim Hockey, wird mit einem Ball ver-sucht, in einen Korb zu werfen und so wie beim Basketball zu punkten. Wichtiger Unterschied: vor den Körben befinden sich Trampoline, auf die zwei Angreifer springenmüssen, um den Korb zu treffen. Auch die Verteidiger befinden sich auf dem Trampolin, um Attacken abzuwenden. Die dritte toppaktuelle Fitness-Welle, die von Hollywood nach Europa schwappt, pro-pagiert durch den international bekannten Trainer Keli Roberts, heißt BOSU, Balanceakt auf einem in zwei Hälften geschnittenem Ball.