Schlagwort-Archive: Body Mass Index (BMI)

(mko) Eine US-Studie bei älteren Frauen hat den Zusammenhang zwischen einem erhöhtem Taillenumfang und vermehrt Stressinkontinenz aufgezeigt, während Dranginkontinenz mit einem erhöhtem Body Mass Index (BMI) einhergeht.

Eine alternative und nicht invasive Behandlung bei Stressinkontinenz bietet auch die Kollageninjektion um den Harnleiter, denn die Versagerquote bei chirurgischen EIngriffen ist immer noch hoch. Daher möchten viele Patienten mit bleibender oder wiederkehrender Inkontinenz keine zweite Operation. Positive Studien-Daten liegen inzwischen über Frauen vor, die sich zuvor einen operativen Eingriff wie z.B. das Einbringen einer Schlinge am Harnleiter unterzogen hatten und die danach ambulant eine einmalige Kollageninjektion erhielten. Nach sechs Wochen betrachteten 93 Prozent der Frauen ihre Erkrankung subjektiv als geheilt oder zumindest ihren Zustand als verbessert. ...mehr