Schlagwort-Archive: Bad Griesbach

Foto: Hartl-Ressort

(mko) Wer braucht schon 200 Sit-Ups täglich? Zum Relaxen und Entspannen reichen oft auch die kleinen Dinge. Grüne Wiesen, sanfte Hügel, weiter Blick – auch das schafft wertvolle Freiräume für die Seele. Bad Griesbach bietet so ein Landschaftskino, das Bilder und Gefühle im Körper wachruft, die oft wie ein Stimmungsaufheller wirken, beruhigen und anregen und Lust machen, mal so richtig durchs Gelände zu toben: Radeln, Wandern, Walken, Golfen oder Herumtollen, Spazierengehen. Was man nicht sieht verspricht ebenso Gutes: mineralhaltige Thermalquellen, voller Spurenelemente, ein Heilwasser, das bis zu 60 Grad erhitzt aus einer Tiefe von 1522 Metern kommt und sprudelnd direkt in die Badeanlagen der Hotels fließt.
Wasser und Wellness – kurz „Quellness“ das ist und war, nun aber sucht der Ort neue Akzente ohne seine bisherige Philosophie preiszugeben. Die Thermalquellen versprechen weiterhin Wohlgefühl und Linderung etwa bei Wirbelsäulenproblemen oder Durchblutungsstörungen, bei rheumatischen Erkrankungen oder Nieren-Darmleiden und auch bei Gicht. Dennoch lebt Bad Griesbach nicht vom Ruf der Gesundheitsregion sondern primär davon Deutschlands beliebtestes Golfresort zu sein , mit zehn Golfplätzen und 129 Löchern und Greens sowie Kurz- und Kinderplätzen, Chervo Junior Golf Course, einem Golfodrom mit 210 Abschlagplätzen, zahlreichen Event-Turnieren und einer eigenen Golfer- Methode der „Griesbach Methode“.
Gesundheit tanken und mal so richtig erholen, das wollen aber nicht nur Golfer, sondern auch immer mehr Familien und da macht „Das Ludwig“ den Anfang und setzt erstmals neue Akzente im Ort. Als einzig ausgewiesenes Familienhotel in dieser Region, die sich bisher vornehmlich einer betuchten 50Plus Zielgruppe widmet, will das Management (das Hotel gehört zur Hartl-Gruppe) mit dem Motto: fit – vital – aktiv – und in Kooperation mit Familotel jetzt Familien mit Kindern aller Altersstufen ansprechen und nach Bad Griesbach locken. ...mehr