Schlagwort-Archive: Asthma

(mko) Eltern, die Asthma, Heuschnupfen oder Hautekzeme haben, sollten mit ihrem Baby nicht jede Woche ins Schwimmbad gehen. Denn: das chlorierte Wasser, besonders im Babybecken, ist wärmer, als das für Erwachsene und dünstet daher auch mehr Chlor aus. Zudem sind die Kinder näher mit der Nase dran und ihre Lunge ist noch empfindlicher. Bei einer Studie des Forschungszentrums für Umwelt und Gesundheit in Neuherberg wurde untersucht, ob Chlorverbindungen die Barriere des Lungengewebes schädigen und dadurch das Eindringen von Allergenen erleichtern. Das Ergebnis gibt Hinweise darauf, dass Klein- und Schulkinder, deren Eltern allergisch vorbelastet sind, nicht zu häufig, z.B. nicht jede Woche wie beim Babyschwimmen, in chloriertem Wasser plantschen sollten.

Die wichtigsten Themen rund um Asthma – Ursachen, Beschwerden, Behanlungsmöglichkeiten gibt es jetzt im neuen Online-Portal: www. ateminfo-jugend. de – das sich speziell an Jugendliche wendet und jede Menge hilfreiche Informationen rund um das Thema Asthma vermittelt, z. B. Selbsthilfe-Tipps, Umgang mit dem Peak-Flow-Meter, das Ampelsystem, Verhalten im Notfall sowie atemerleichternde Körperstellungen und zusätzliche Tipps zum Sport. Im Vido-Bereich wird anschaulich dargestellt, wie der Novolizer zu bedienen ist und wie man das Gerät reinigt, außerdem gibtes zum Downloaden ein elektronisches Asthmatagebuch. Für weitere Informationen sind die wichtigtsten Verbände und Institutionen aufgeführt, außerdem kann man über eine Trigger-Street interaktiv mögliche Ursachen kennenlernen und an einem Gewinnspiel teilnehmen.

www.ateminfo-jugend.de

Allergie/Asthma Pina-Infoline.de

Asthma Kinderschulungen

Pina – Allergie-Beratungstelefon:
Wenn Sie Fragen zu Allergien haben, wenden Sie sich an unser Allergie-Beratungstelefon unter
01805 / 05 22 51
(Mo – Fr von 9:30 bis 12:00 Uhr,
12 Cent/Minute)

Allergie/Asthma