Schlagwort-Archive: Arthroskopien

Eine umfangreiche Infokampagne mit Infobroschüre, Risiko-Check und Expertenforum startet jetzt die Rheuma-Liga. Ob Knie, Hüfte, Schulter oder Finger, Arthrose kann sehr schmerzhaft sein. Aber nicht jeder ältere Mensch ist gefährdet. Ob man zu den Risikogruppen zählt, kann man jetzt im Internet der Deutschen Rheuma-Liga herausfinden: Rheuma-Liga http://www.rheuma-liga.de. Unter dem Motto „Arthrose? Wir helfen weiter“ beginnt die Deutsche Rheuma-Liga am Welt-Rheuma-Tag, 12.10., eine zweijährige Kampagne, die sich an Arthroseerkrankte wendet.

Arthrose ist die häufigste Erkrankung des rheumatischen Formenkreises. Dabei wird der Gelenkknorpel angegriffen. Überbeanspruchung, Fehlhaltungen, Sportverletzungen oder genetische Veranlagung können Auslöser sein. Am häufigsten betroffen sind tragende Gelenke wie Knie- und
Hüfte, aber auch die Fingergelenke. Der Knorpel wirkt im gesunden Gelenk wie ein Gummipuffer. Gelenkschmiere hält ihn weich und geschmeidig. Bei zu wenig Bewegung, extremer Beanspruchung oder altersbedingt trocknet der Knorpel im Laufe der Jahre aus und rubbelt sich ab wie ein Radier- gummi. Das Gelenk fängt an zu schmerzen, entzündet sich, schwillt an. Oft wird die Arthrose erst jetzt
schmerzhaft bemerkt. ...mehr