Seele spielt beim Wachstum wichtige Rolle

(mko) Jedes Jahr kommen 15.000 Kinder mit der Veranlagung kleinwüchsig zu werden auf die Welt. Allein in Deutschland leben etwa 100.000 Kleinwüchsige mit einer Körpergröße von nur 70 bis 150 Zentimetern. Das Risiko zum Kleinwuchs tragen diese Menschen von Geburt an in sich, die Ursachen sind unterschiedlich (Gedeihstö-rungen durch Krankheiten, Hor-mondefizite oder Zöliakie, aber auch die seelische Verfassung spielt eine wichtige Rolle. Insgesamt sind 450 Formen des Kleinwuchses be-kannt. Um die Chancen auf eine annähernd normale Körpergröße zu erhöhen und um gezielt therapieren zu können, fordert Professor Otfrid Butenandt aus München eine frühe Therapie in einem auf Wachstums-störungen spezialisierten Zentrum (meist Universitätskliniken). Nur das vergrößert die Chancen solcher Kinder auf eine halbwegs normale Größenentwicklung.

04