Per SMS zum Nichtraucher

(mko) Wenn das Handy klingelt, bleibt die Zigarette „kalt“.Wissenschaftler aus Neuseeland haben ein erfolgreiches Programm – STOMP genannt ( Stop Smoking with Mobile Phones Trial) – für
junge Raucher entwickelt, die be-sonders häufig zur Zigarette grei-fen, herkömmliche Nichtraucher-programme nicht nutzen. Mit Un-terstützung von SMS-Nachrichten hörten die Teilnehmer in sechs Wochen auf zu rauchen. Die SMS-Botschaften umfassten regelmäßig persönlich zugeschnittene Text-nachrichten, die zum Nichtrauchen ermuntern sollten bzw. im ent-scheidenden Moment für Ablen-kung sorgten, wenn die Versu-chung, sich eine Zigaretten anzu-stecken besonders groß war. So Dr. Anthony Rodger aus Auckland. Per SMS konnten die Teilnehmer auch jederzeit Hilfsnachrichten an-fordern, die sie auf dem Weg zum Nichtraucher unterstützen sollten. Umfragen und Rätsel sorgten für Ablenkung. Auch das Thema Gewichtszuname wurde über SMS
kommuniziert.