Lärm macht krank

(mko) Fluglärm macht krank. Einer Studie zufolge beeinträchtigt er häufig Herz und Psyche. Am meisten leiden Flughafenanwohner bei Flügen zwischen drei und fünf Uhr nachts, so das Umwelt-Bundesamt in Dessau. Der Nachtflugbetrieb führt dazu, dass betroffene Anwohner u. a. wegen zu hohem Blutdruck und Herzbeschwerden häufiger den Arzt aufsuchen müs-sen und insgesamt mehr Medika-mente einnehmen.. An der Untersuchung beteiligten sich mehr als 80.000 Krankenversicherte im Umfeld eines großen Flughafens in Deutschland.