Lachen: Fitnesstraining für die Lungen

(mko) Lachen ist das beste Fitnesstraining für die Lungen -sagen „Lachforscher“, Gelotologen ge-nannt (gelos = griechisch Lachen) herausgefunden. Die Brustmuskeln, die für das Ausatmen verantwort-lich sind, werden beim Lachen so aktiviert, dass dadurch die Lungen-elastizität gefördert wird. Zudem wird die Lungenfunktion krampf-haft zuckend gesteigert: Auf eine vertiefte und verlängerte Einat-mung folgt eine kurze Phase des Ausatmens. Die „Lachatmung“ fördert den Gasaustausch und so kommt es zu einer erhöhten Sauer-stoffanreicherung im Blut. Lachthe-rapien setzt man heute schon er-folgreich bei Herzkranz-Gefäßverengung, Muskelverspan-nung und Depressionen ein.

Quelle: Excite Health, 10/2004

21 Zeilen à 32 Anschläge
(662 Zeichen)
Abdruck gegen Honorar
(plus 7 % MwSt.)
Beleg erbeten

Nr. 41/2004 11.10.2004