Intensive PC-Arbeit führt bei Kurzsichtigkeit zum Grünen Star

Häufiger und intensiver Computer-Gebrauch fördert bei kurzsichtigen Menschen Grünen Star (Glaukom). Das haben jetzt Japanische Ärzte anhand von Studien ermittelt. Untersucht wurden insgesamt 10.000 Beschäftigte von vier japanischen Unternehmen. Dr. Masayuki Tatemichi von der Universität in Tokio vermutet, das Kurzsichtige, die intensiv ihren PC im Büro und zu Hause nutzen, besonders anfällig für den Grünen Star sind. Der Grund ist so noch unklar. Beim Grünen Star verursacht der erhöhte Flüssigkeitsdruck im Auge Probleme. Es tritt eine Abflussbehinderung des Kammerwassers auf und der Augenbinnendruck steigt sprunghaft an. Grüner Star ist eine der häufigsten Augenerkrankungen im Alter über 60 Jahre. Auch schon ab 40 Jahre leiden zwei Prozent aller Menschen an chronischem Glaucoma simplex.