Honig stoppt Tumor-Wachstum

(mko Honig und Honigprodukte wie z. B. Gelée-Royal- (Futtersaft d. Arbeitsbienen) stoppen das Wachsen von Krebs-Tumoren sowie die Bildung von Metastasen, das hat ein Forscherteam bei Ratten festgestellt.
Allerdings weisen die Wissenschaftler daraufhin, dass Honig und Honigprodukte zusammen (nicht anstelle) einer Chemotherapie verabreicht werden sollten. Warum Honig Krebszellen angreift und tötet (Apoptose) oder ob Honig einfach nur das Immunsystem im Kampf gegen Krebs stärkt, ist noch nicht bekannt.