Gefährliche Falle für Kleinkinder: Swimmingpool

(mko) Der Swimmingpool im Garten wird jeden Sommer für viele Kleinkinder zur lebensgefährlichen Falle. Um dies – besonders für Kleinkinder unter fünf Jahren – zu vermeiden, können Eltern viel tun, um ihre Kids vor dem Ertrinken zu schützen. Der Pool – auch der von Freunden und Nachbarn – sollte rundum eingezäunt sein. Für den Notfall muss immer ein Telefon samt Notrufnummern in der Nähe sein, denn Ertrinken geht sehr schnell. Eltern sollten sich außer-dem mit Wiederbelebungsmaßnahmen (Deutsche Lebensrettungsge-sellschaft DLRG, Erste-Hilfekurse) auskennen. Ist das Kind einmal verschwunden, immer zuerst im Swimmingpool suchen.