Asthma: Einstellung der Eltern beeeinflußt Anfälle

(mko) Häufigkeit und Verlauf von Asthmaanfällen bei Kindern wird auch durch die Einstellung der Eltern beeinflußt. Je weniger sie davon überzeugt sind, das sich das Asthma gut kontrollieren lässt, desto häufiger treten bei den Kindern Atemwegsbeschwerden auf. So ein Hinweis des Bundesverbandes der Pneumologen unter Berufung auf eine US-Studie. Demnach hat etwa ein Drittel der Kinder mit chronischem Asthma die Krankheit weniger gut unter Kontrolle, als eigentlich möglich wäre.
Lungenärzte